Die Bayerische Waldbauernschule



Das Bild zeigt die Waldbauernschule aus der Vogelperspektive

Die Waldbauernschule aus der Vogelperspektive

Die Bayerische Waldbauernschule (WBS) wurde 1937 als Lehrstätte für den Privat- und Körperschaftswald gegründet.
Sie ist das Bildungs- und Schulungszentrum für den Privat- und Körperschaftswald und wird in enger Kooperation zwischen der Bayerischen Forstverwaltung und dem Verein Bayerische Waldbauernschule e. V. betrieben.
Die WBS ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 und 14001 sowie OHSAS 18001

Leitbild der Bayerischen Waldbauernschule ►

Aktuelles

Freisprechungsfeier für 86 neue bayerische Forstwirte
Kelheim, 26. Juli 2019: „Als frisch gebackene Waldfachkräfte werden Sie dringend benö-tigt, denn der Wald in Bayern muss zügig auf die Herausforderungen des Klimawandels, wie zunehmenden Borkenkäferbefall, Dürre oder Stürme vorbereitet werden“, betonte Mi-nisterialrat Friedrich Nebl bei der Freisprechungsfeier 2019 für die Forstwirte an der Bayerischen Waldbauernschule Kelheim.

Freisprechungsfeier ►

Für Kurzentschlossene

02.12.2019Wiederkehrende Seilwindenprüfung
02.12. - 05.12.2019Motorsägen-Fortgeschrittenenkurs
09.12. - 12.12.2019Motorsägen-Fortgeschrittenenkurs
09.12. - 13.12.2019Grundkurs Baustein 2 Waldverjüngung und Holzvermarktung
09.12. - 13.12.2019Motorsägen-Basiskurs
16.12. - 20.12.2019Grundkurs Baustein 3 Ergänzung

Kurse im WBS-Shop

Unsere Kurse mit Preisen und Terminen finden Sie im WBS-Shop. Dort können Sie auch online buchen.

Forstpraxis im Film

Infotagung für FZus

Die Infotagung für die Forstwirtschaftlichen Zusammenschlüsse findet am 11.10./12.10.2019 statt.