Sprungmarken:

Seite als Favorit speichern

Fügen Sie diese Seite zu Ihren Favoriten hinzu:

* Pflichtfelder


Lehrstätte für den Privat- und Körperschaftswald
Die Bayerische Waldbauernschule

Das Bild zeigt die Waldbauernschule aus der Vogelperspektive

Die Waldbauernschule aus der Vogelperspektive

Die Bayerische Waldbauernschule (WBS) wurde 1937 als Lehrstätte für den Privat- und Körperschaftswald gegründet.

Sie ist das Bildungs- und Schulungszentrum für den Privat- und Körperschaftswald und wird in enger Kooperation zwischen der Bayerischen Forstverwaltung und dem Verein Bayerische Waldbauernschule e. V. betrieben.
Die WBS ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 und 14001 sowie OHSAS 18001.

Aktuelles aus der Waldbauernschule

 

Gruppenbild Ehrengäste und die 3 besten Prüfungsteilnehmer. Bild: von links nach rechts
82 neue Fachkräfte für Bayerns Wälder

Kelheim, 25.07.2014: In den Räumen der Bayerischen Waldbauernschule in Kelheim fand die diesjährige Freisprechungsfeier im Beruf Forstwirtin/Forstwirt statt.

Mehr pdf 217 KB

Siegerbild
Landesentscheid im Forstlichen Wettbewerb der Landwirte

Johannes Kaufmann, Sebastian Kellerer und Johannes Simeth belegten in dieser Reihenfolge die Plätze 1 bis 3 beim Landesentscheid im Forstlichen Wettbewerb am 28. Juni 2014 an der Bayerischen Waldbauernschule in Kelheim.

Mehr pdf 157 KB

Artikel der Bayerischen Waldbauernschule im Bayerischen Landwirtschaftlichen Wochenblatt

 

Frühjahr oder Herbst?

Wann man im Wald am besten pflanzt, das hängt von vielen Faktoren ab, unter anderem vom Wetter, von der Region und vom Standort.
Hier einige Informationen als Entscheidungshilfe für den richtigen Pflanzzeitpunkt.

Artikel im Landwirtschaftlichen Wochenblatt August 2014 pdf 3,4 MB

Den Chinesenbart lesen

Aus den äußerlich sichtbaren Maßen lassen sich Lage und Größe des überwallten Asts rekonstruieren.

Artikel im Landwirtschaftlichen Wochenblatt Juli 2014 pdf 2,8 MB

Ein Bildungsnotstand in Bayern?

Die Bayerische Waldbauernschule ist die zentrale Anlaufstelle für die privaten und kommunalen Waldbesitzer in Fragen der Aus- und Fortbildung.

Artikel im Landwirtschaftlichen Wochenblatt Juli 2014 pdf 993 KB

Der Holzeinschlag 2013 in Bayern

Der Holzeinschlag bewegte sich 2013 weiterhin auf niedrigem Niveau

Artikel im Landwirtschaftlichen Wochenblatt Juni 2014 pdf 3,2 MB

Freihändig oder verklemmt

Ein Rollmaßband gehört zur persönlichen Ausrüstung für jeden, der im Holz arbeitet. Aber was ist zu tun, wenn das Maßband reißt oder bricht? Mit wenig Hilfsmitteln und geringem Zeitaufwand lässt es sich wieder reparieren.

Artikel im Landwirtschaftlichen Wochenblatt Mai 2014 pdf 1,9 MB

Ätzend -- giftig - hochentzündlich

Haben Sie bei der Benutzung eines Deos oder eines Klebstoffs schon mal daran gedacht, dass Sie vielleicht gerade mit einem Gefahrstoff umgehen? Nein? Dann gibt es in Ihrem Badezimmer Parallelen zur Waldarbeit.

Artikel im Landwirtschaftlichen Wochenblatt April 2014 pdf 1,6 MB

Auf die Wurzel kommt es an

Die Pflanzung entscheidet über Wurzelentwicklung und Einzelbaumstabilität
Wurzelgröße und der Wurzelausformung sind die wichtigsten Faktoren bei der Auswahl des Pflanzverfahrens.

Artikel im Landwirtschaftlichen Wochenblatt März 2014 pdf 2,0 MB

Aufrecht und flexibel arbeiten

Auf den Schadflächen der Stürme Kyrill (2007) und Emma (2008) stocken inzwischen wieder Jungbestände, in denen jetzt die Pflege ansteht. Ein neues Gerät für diese Arbeit vereint die Vorzüge von Motorsäge und Freischneider.

Artikel im Landwirtschaftlichen Wochenblatt Februar 2014 pdf 1,9 MB

Mit voller Last auf die Straße?

Dazu müssen Rückewagen eine zugelassene Betriebsbremse haben

Artikel im Landwirtschaftlichen Wochenblatt Januar 2014 pdf 2,1 MB

Kunststoffseil oder Stahlseil?

Leider kann diese Frage nicht eindeutig beantwortet werden. Aber die folgenden Informationen zu Kunststoffrückeseilen aus Dyneema® können bei der individuellen Entscheidung auf dem Betrieb helfen.

Artikel im Landwirtschaftlichen Wochenblatt November 2013 pdf 217 KB

Straßen und Wege absperren

Bäume sind meist länger als man glaubt. Deshalb muss man beim Fällen in der Nähe von Straßen besonders aufpassen und den Gefahrenbereich mit den richtigen Mitteln und besonders weiträumig absichern.

Artikel im Landwirtschaftlichen Wochenblatt Oktober 2013 pdf 267 KB

Waldwirtschaft kann man lernen

Das neue Lehrgangsprogramm der Waldbauernschule steht

Artikel im Landwirtschaftlichen Wochenblatt September 2013 pdf 580 KB

Lehrgangsprogramm

Veranstaltungshinweis

Die Infotagung für die Forstlichen Zusammenschlüsse 2014 findet am 10./11. Oktober statt.
Die Einladung mit Tagesordnung erfolgt rechtzeitig vor der Veranstaltung.

Forstpraxis zum Lesen

Informationen für die Forstpraxis.
Alle Artikel zum Lesen

Waldwissen zum Hören

Aktuelle Podcasts zu Wald und Forstwirtschaft für Waldfreunde und Waldexperten!