Die Bayerische Waldbauernschule



Das Bild zeigt die Waldbauernschule aus der Vogelperspektive

Die Waldbauernschule aus der Vogelperspektive

Die Bayerische Waldbauernschule (WBS) wurde 1937 als Lehrstätte für den Privat- und Körperschaftswald gegründet.
Sie ist das Bildungs- und Schulungszentrum für den Privat- und Körperschaftswald und wird in enger Kooperation zwischen der Bayerischen Forstverwaltung und dem Verein Bayerische Waldbauernschule e. V. betrieben.

Leitbild der Bayerischen Waldbauernschule ►

Fortbildung für Forstwirtschaftliche Zusammenschlüsse

Seminarreihe „Wie man in Wald hineinruft…“ Kommunikation im forstlichen Arbeitsalltag optimieren.

Seminarreihe „Wie man in Wald hineinruft…“ ►

06.02. - 07.02.2020Vereinsrecht und Steuerrecht
05.03.2020Achtsam sein - Stress vermindern - Leistung bringen
02.04. - 03.04.2020Selbstmanagement - Zeitmanagement - Stressbewältigung

Für Kurzentschlossene

03.02. - 07.02.2020Grundkurs Baustein 1 Waldbau
03.02. - 21.02.2020Grundkurs Waldwirtschaft
10.02. - 14.02.2020Grundkurs Baustein 2 Waldverjüngung und Holzvermarktung
17.02.2020Wiederkehrende Seilwindenprüfung
17.02. - 21.02.2020Grundkurs Baustein 3 Ergänzung
24.02.2020Wie wird Holz sortiert und verwendet?
27.02.2020Wiederkehrende Seilwindenprüfung
05.03.2020Achtsam sein - Stress vermindern - Leistung bringen

Kurse im WBS-Shop

Unsere Kurse mit Preisen und Terminen finden Sie im WBS-Shop. Dort können Sie auch online buchen.

Kursprogramm

Forstpraxis im Film