Stellenangeobt
Forstwirtschaftsmeister/-in oder Forstwirt/-in (m/w/d)

Die Bayerische Waldbauernschule sucht zum 1. Januar 2021
zwei Forstwirtschaftsmeister/Forstwirtschaftsmeisterinnen neu als Lehrmeister/Lehrmeisterin (m/w/d)

Aufgabenbeschreibung

• Eigenverantwortliche Durchführung von Unterrichten und praktischen Übungen (Zielgruppe: Waldbesitzende, Forstwirt-Azubis etc.)
• Mitwirkung bei der Planung und Konzeption der forsttechnischen Lehrgänge
• Vermittlung grundlegender Kenntnisse und Fertigkeiten in allen Standardarbeitsverfahren (v. a. Holzernte, Holzrückung, seilunterstützte Fällarbeiten, Pflanzung, Pflege, Astung, Zaunbau)
• Mitwirken beim Erstellen von Lehrmaterialien für den Unterricht
• Mithilfe bei Projektarbeiten im Lehrbereich (neue Lehrgangsthemen, neue Unterrichtsthemen, neue Unterrichtsformen,...)
• Betreuung des zugeteilten räumlichen Verantwortungsbereichs, v. a. hinsichtlich Ausstattung, Betriebssicherheit, Sauberkeit und Ordnung
• Pflege der Maschinen, Geräte und Werkzeuge der WBS
• Mitwirkung beim Qualitätsmanagement des Lehrbetriebes
• Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit

Bewerberkreis

Forstwirtschaftsmeister und Forstwirtschaftsmeisterinnen sowie Forstwirte und Forstwirtinnen (m/w/d), die bereit dazu sind, an der Fortbildung
zum Forstwirtschaftsmeister/zur Forstwirtschaftsmeisterin teilzunehmen

Fachliche Anforderungen / Fachkompetenz

• sicheres Beherrschen aller im Zusammenhang mit der Waldarbeit notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten
• mehrjährige Berufserfahrung wünschenswert
• Erfahrung im Umgang mit Rückewagen und Seilwinde wünschenswert
• Grundkenntnisse in den MS-Office-Programmen
• technisches Verständnis und handwerkliches Geschick
• Führerschein Klasse B und möglichst T

Außerfachliche Anforderungen und persönliche Kompetenz

• Fähigkeit zu einer gut verständlichen und ansprechenden Vermittlung der Lerninhalte
• Hohes Maß an Eigeninitiative, Selbständigkeit und Einsatzbereitschaft
• ausgeprägtes dienstleistungsorientiertes Verhalten
• ausgeprägtes Teamverhalten
• sicheres und gewandtes Auftreten
• hohe körperliche Belastbarkeit
• Bereitschaft, sich ggf. in neue Felder einzuarbeiten (z. B. Seilwinde, Rückewagen,…)

Besonderheiten

• Die Kosten für die Fortbildung zum Forstwirtschaftsmeister/zur Forstwirtschaftsmeisterin übernimmt die Bayerische Forstverwaltung in vollem Umfang, wenn der Forstwirt/die Forstwirtin für mindestens fünf Jahre nach erfolgreichem Meisterabschluss im Kursbetrieb der Waldbauernschule tätig bleibt.
• Die Bereitschaft für Arbeitseinsätze auch außerhalb des Schulstandorts und an Wochenenden wird vorausgesetzt.

Unsere Leistung

Die Vergütung erfolgt entsprechend den Bestimmungen des TV-Forst.

Es handelt sich grundsätzlich um eine Vollzeitstelle. Bei entsprechender Bewerbungslage ist auch eine Besetzung in Teilzeit denkbar. Bewerbungen schwerbehinderter Personen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 07.12.2020


per Post an
Bayerische Waldbauernschule, Goldbergstraße 10, 93309 Kelheim

oder per E-Mail an
poststelle@wbs.bayern.de

Für Fragen steht Herr Hummel (Tel. 09441 6833-0) als Ansprechpartner zur Verfügung.