Leitbild der Bayerischen Waldbauernschule

Der Auftrag

• Die Bayerische Waldbauernschule (WBS) ist das Bildungs- und Schulungszentrum für den Privat- und Körperschaftswald sowie alle am Wald Interessierten.

• Die Bayerische Waldbauernschule unterstützt die Forstlichen Zusammenschlüsse bei der Gestaltung ihrer Strukturen und der Erfüllung ihrer Aufgaben.

• Die Bayerische Waldbauernschule ist Zuständige Stelle, überbetriebliche Ausbildungsstätte und Prüfungsstandort für den Ausbildungsberuf Forstwirt.

• Die Bayerische Waldbauernschule ist Veranstaltungsort für Institutionen und Verbände. Falkner und Jäger absolvieren hier ihre Prüfung.
Der Gast steht im Mittelpunkt!

• Zentrales Ziel der Qualitätsstandards ist die Zufriedenheit unserer Gäste mit dem gesamten Angebot der Bayerischen Waldbauernschule.

• Ein sauberes Haus, eine gute Küche, Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung und ein Service, der so weit wie möglich auf die Wünsche der Gäste eingeht, bilden den Rahmen, in dem sich die Gäste wohl fühlen und gerne wieder kommen.

• Neben einem angenehmen Umfeld steht für unsere Kursteilnehmer der Lernerfolg im Mittelpunkt. Deshalb überprüfen wir unsere Kursinhalte regelmäßig auf ihre Aktualität und ihren Nutzen für den Kunden.
Hohe Qualität durch ein kompetentes und motiviertes Team garantieren!

• Jeder einzelne Beschäftigte leistet durch die Qualität seiner Arbeit einen Beitrag zum Erfolg der Bayerischen Waldbauernschule.

• Neben der fachlichen Kompetenz unserer Beschäftigten zählen Motivation und Freundlichkeit zu unseren Erfolgsfaktoren.

• Wir garantieren jederzeit eine hochwertige Aus- und Fortbildung. Voraussetzung dafür ist Flexibilität, um kurzfristig auf geänderte Bedingungen reagieren zu können.

• Zuverlässige, rücksichtsvolle und kollegiale Zusammenarbeit erzeugen ein gutes Betriebsklima.

• Alle Mitarbeiter können jederzeit Vorschläge zur ständigen Verbesserung von Abläufen, Verfahren und Lehrgangsinhalten einbringen.
Qualitätsmanagement leben und kontinuierlich weiter entwickeln!

• Wir sichern unsere Leistung mit einem Managementsystem nach den international anerkannten Normen DIN EN ISO 9001 und 14001 sowie OHSAS 18001. Ein elektronisches Organisationshandbuch beschreibt unsere Aufbau- und Ablauforganisation. Seinen Inhalt und seine Bedeutung kennt jeder Beschäftigte der Bayerischen Waldbauernschule.

• Wir analysieren ständig unsere Abläufe. Durch interne und externe Audits, umfassende Analyse betriebswirtschaftlicher Daten, Statistiken und Verbrauchszahlen, sowie Auswertungen der Kundenzufriedenheit ermitteln wir regelmäßig unseren Leistungsstandard und leiten Verbesserungsmaßnahmen ab.

• Innovation ist uns wichtig. Die ständige Lernbereitschaft unseres Teams, die Offenheit zum Erkennen von Mängeln, die Aufgeschlossenheit gegenüber Änderungen und der feste Wille zur Umsetzung gewährleisten eine kontinuierliche Verbesserung unserer Arbeit.
Die Arbeitssicherheit stärken und die Umwelt schonen!

• Wir sind uns der Verantwortung untereinander, für unsere Gäste, für unsere Umwelt und für uns selbst bewusst. Wir ermitteln und bewerten regelmäßig die Gefährdungen am Arbeitsplatz und die Auswirkungen unserer Tätigkeit auf die Umwelt und leiten Ziele und Maßnahmen zur Verbesserung ab.

• Durch den nachhaltigen Einsatz der natürlichen Ressourcen und die Anwendung umweltschonender Arbeitsweisen versuchen wir, negative Auswirkungen unserer Tätigkeit auf ein Mindestmaß zu reduzieren.

• Diese Standards vermitteln wir auch unseren Kursteilnehmern, damit sie selbst wiederum verantwortungsbewusst handeln und zu Multiplikatoren werden.