Abschlussprüfung Forstwirt/Forstwirtin für Seiteneinsteiger

An der Bayerischen Waldbauernschule wird einmal jährlich eine Abschlussprüfung im Beruf Forstwirt/Forstwirtin angeboten. Die Prüfung für Seiteneinsteiger ist identisch mit der Prüfung der Auszubildenden.

Die Abschlussprüfung besteht aus drei schriftlichen und drei praktischen Prüfungsteilen.
Schriftliche Prüfungen/Dauer:
Holzernte und Forsttechnik, 90 Minuten
Waldwirtschaft und Landschaftspflege, 90 Minuten
Wirtschaftslehre und Sozialkunde, 60 Minuten
Praktische Prüfungen/Dauer:
Holzernte und Forsttechnik, ca.180 Minuten
Waldwirtschaft und Landschaftspflege 1, ca. 90 Minuten
Waldwirtschaft und Landschaftspflege 2, ca. 90 Minuten
Termine:
Schriftliche Prüfungen: I. d. R. Ende Mai / Anfang Juni (ein bis zwei Prüfungstage)
Praktische Prüfungen: Ende Juli (zwei bis drei Prüfungstage)
Für eine Teilnahme an der Abschlussprüfung ist eine formelle Zulassung durch die Zuständige Stelle erforderlich. Die Zulassung ist kostenpflichtig.
Nähere Auskünfte zu den Zulassungsvoraussetzungen sowie zu den Prüfungen erhalten Sie von der Zuständigen Stelle.

Ihre Ansprechpartner:
Peter Hofweber, Tel. 09441 6833-170
Martin Faltermeier, Tel. 09441 6833-171
E-Mail: ausbildung@wbs.bayern.de