Der Eichenprozessionsspinner - die "neue" Gefahr

Zielgruppe: Waldbesitzende, Entscheidungsträger, Verantwortliche und Interessierte, die sich über den EPS und ihre Verantwortung informieren wollen.

Ziel: Sie lernen den richtigen Umgang mit dem EPS: Von der Diagnose über die Gefährdungsbeurteilung bis zur Bekämpfung.

Inhalt: Biologie des EPS, Gefährdungsbeurteilung, richtiger Umgang mit der Schutzausrüstung, praktische Durchführung der Kontrolle, Festlegen des Handlungsbedarfs.

Bedingung: Vollendetes 18. Lebensjahr

Preis Waldbesitzer: 19,04 €

Preis Sonstige: 79,55 €

Aktuelle Termine

  • 02.04.2019 (Dieser Termin ist leider ausgebucht)
  • 29.07.2019